Zwei Jahre

Zwei Jahre – dieBiazeigt hat Geburtstag. 

Und wieder ist ein Jahr vergangen. Ein anstrengendes, aber schönes Jahr, indem ich viel erleben durfte und vielen lieben Menschen begegnen durfte. Ein Jahr, das mich wieder geprägt und weitergebracht hat. Es ist schön älter zu werden, wenn man dabei erkennen kann, dass man sich auch weiterentwickelt und nicht stehen bleibt.

In diesem Sinn blicke ich in ein neues aufregendes Jahr, das bestimmt herausfordernd für mich werden wird …

EUCH ALLEN ALLES LIEBE UND GUTE FÜR 2015! 
EIN JAHR, INDEM IHR EURE ZIELE UND TRÄUME VERFOLGEN KÖNNT. 
MIT VIEL GESUNDHEIT, ZUFRIEDENHEIT UND VIEL FREUDE!

Weihnachtskarten

Zu Weihnachten möchte ich einigen Freunden zeigen, dass ich an sie denke. Deshalb verschicke ich jedes Jahr Weihnachtskarten und hoffe damit eine kleine Freude zu verschenken. 
Wie die von mir gestalteten Weihnachtskarten heuer aussehen, möchte ich euch heute zeigen … 
Ich bekam heuer viiiiele schöne Weihnachtskarten und ich freute mich über jede einzelne sehr. Einen persönlichen Weihnachtsgruß zu versenden ist nämlich alles andere als altmodisch – es ist einfach nur schön und aufmerksam. 

Ich hoffe ihr hattet alle wundervolle Weihnachten und auch ihr habt viel Freude bekommen oder selbst verschenkt!

Weihnachten …

Heute ist Weihnachten und ich kann es nicht erwarten mit meinen Lieben dieses Fest zu feiern, zu singen, Geschichten zu lesen, die ganze Familie wieder zu sehen, alle kurz in die Arme nehmen zu dürfen und „frohe Weihnachten“ zu sagen.
Ja – driving home for Christmas. Oh, I can´t wait to see those faces.

Heute möchte ich euch noch von einer meiner Lieblingsbeschäftigungen an Weihnachten erzählen …

Der Heilige Abend hat etwas Magisches. Es liegt Ruhe und Besinnlichkeit in der Luft – die stille Nacht. Schon als kleines Kind liebte ich es in dieser Nacht durch das Dorf zu gehen (wir gingen immer zu einer befreundeten Familie im Dorf und in meinen Erinnerungen lag auch immer Schnee und Schnee macht diese magische Nacht noch magischer). Beim kurzen Spaziergang war es das Schönste für mich in die Fenster aller Häuser zu schauen und einen kurzen Blick auf die beleuchteten Christbäume zu erhaschen. In meiner Kindheit waren die Christbäume auch noch schön bunt beleuchtet, was noch schöner für mich war.
Meinen kleinen Christbaum-Voyeurismus habe ich noch immer in mir und jeder leuchtende Christbaum bringt mir auch heute noch viel Freude. Dieses kleine Kind in mir, das Weihnachten und Christbäume so liebt, wird wohl immer in mir leben. Und das ist auch schön so.

Ich wünsche euch allen wunderschöne Weihnachtstage und ich hoffe, dass auch ihr viele dieser kleinen Freuden erleben dürft – freuet euch, s´Christkind kommt bald …

Herzlich willkommen im Advent

Wie ihr ja bereits wisst, wird vor meiner Wohnungstür immer entsprechend der Jahreszeit und zur Freude aller Nachbarn (wird mir regelmäßig bestätigt) dekoriert.

Natürlich auch in der Advents- und Weihnachtszeit. Und wie diese Deko aussieht, möchte ich euch heute zeigen …

Türkranz mit Lichterkette von Tchibo

Selbstgemachter Schneemann von Mama und Oma (gestrickte Haube und Schal)

Adventskalender – Witze und Süßes

Die Adventszeit ist ja leider manchmal etwas stressig und gar nicht besinnlich und ruhig. Deswegen ist ein Adventskalender auch so wichtig für mich. Der schenkt nämlich täglich bis Weihnachten eine kleine Freude. 
Ich persönlich bin ja auch der Meinung, dass man einmal am Tag herzhaft lachen sollte. Aus diesem Grund findet mein Liebster heuer in seinem Adventskalender nicht nur Süßes, sondern auch Witze, die ihn täglich ein Lachen schenken sollen. 
Die Süßigkeiten wurden in den Säckchen-Adventskalender von Tchibo gefüllt, die Witze sind außen mit den Nummern befestigt worden.

Ich hoffe, auch ihr habt einen schönen Adventskalender, der euch jeden Tag Freude bringt. Meine kleinen Söckchen sind auch schon befüllt worden und ich hab groooße Freude damit. =)