Bubikragen

Heute möchte ich euch einen Spitzenkragen zeigen, mit den man leicht einfache Styles aufhübschen kann und statt einer Kette tragen kann.

Diesen Kragen habe aus schwarzer Spitze genäht und ein dünnes Satinband, dass man zu einem Mascherl binden kann, dient als Verschluss.

Und so sieht der Bubikragen aus …

Holzkugelnkette

Heute möchte ich euch eine selbstgemachte Holzkugelnkette zeigen.

Dafür benötigt man: Holzkugeln, ein Lederband, Acrylfarbe oder andere Farbe, lange Schrauben, ein altes Glas oder einen Becher, Tixostreifen und einen Pinsel zum Bemalen der Holzkugeln.

Ich entschied mich die Holzkugeln in einem hellen gelb, blau und grün zu bemalen. Dafür mischte ich vorerst die Farben. Anschließend beklebte ich die Holzkugeln genau um die Mitte mit einem Tixostrefen. Anschließend schraubte ich die vorbereiteten Schrauben leicht in die Öffnungen der Holzkugeln. Dann bemalte ich die Holzkugeln bis zum Tixostreifen nur auf einer Kugelhälfte. Die bemalten Kugeln legte ich auf die alten Trinkgläser zum Trocken, so gab es keine Abdruckstellen, weil die Kugeln nirgendwo auflagen. 

Nachdem die Farbe getrocknet war, fädelte ich drei unterschiedlich farbige Holzkugeln auf ein Lederband und fertig war die Kette. 
Und so sieht die Holzkugelnkette aus … 

Sommer in Wien

Heute möchte ich euch nur kurz einige Impressionen von meinem wunderbaren Sommerwochenende zeigen. 
Radln nach Laxenburg

Hochgeschwindigkeitszug

Donauturm
,

Damenkrawatte und Festivalstimmung

Gestern fiel der Startschuss für das diesjährige FM4 Frequency Festival in St. Pölten und bei dem gestrigen Line up konnten wir nicht widerstehen … wir starteten mit Archive, die mir meinen Musikwunsch erfüllten bevor wir zur Green Stage und zu den Shout out louds wechselten … ach, ich mag diese schönen Festivalsituationen, wenn die Songs gespielt werden, die man sich gerade in dem Moment wünscht … Telepathie oder einfach nur Zufall.
Nach gemütlicher Stimmung bei den Shout out louds sprangen, shakten, hüpften und sangen wir zu den Liedern der Fratellis. Genialst!
Diese Nachmittagsstimmung auf Festivals ist einfach unglaublich wunderbar.
Am Abend fiel es mir leider etwas schwerer das geniale Konzert von Franz Ferdinand zu genießen, da man ständig ausweichen musste, weil sich die Tenacious D-Fans schon mal einen Platz sichern mussten oder was weiß ich was und dabei auch noch lauthals nach ihren Freunden brüllten. Schade, aber es war dennoch ein gelungener, schöner und aufregender Festivaltag und den Genuss walk away, take me out, dark of the matinee, outsiders, ulysses und do you want to zu hören ließen wir uns ohnehin nicht nehmen. Lucky, lucky … we´re so lucky!

So, nun zu dem Eigentlichen was ich euch heute gerne zeigen möchte, nämlich die Damenkrawatte, die ich mir vor dem Festival noch schnell nähte. Dafür schnitt ich zwei 70 cm lange Streifen aus schwarzem Stoff zu, die in der Mitte ca. 6 cm und an den Enden ca. 8 cm breit sind (inkl. Nahtzugabe), nähte diese zusammen und verstürzte sie anschließend.
Getragen habe ich die Damenkrawatte dann mit einer Vintage-Schutzengerlbrosche.
Und so sieht die Damenkrawatte inklusive Nachmittagsfestivalstimmung aus …

Hochzeitsillustrationen

Meine liebe Kollegin, die am Samstag Trauzeugin bei der Hochzeit ihrer Freundin war, sprach mich vor Kurzem an, ob ich sie unterstützen könnte und für das Hochzeitsgästebuch, sowie für den Bilderrahmen, welcher in der Fotoecke als festliche Umrandung aller Gästefotos dienen sollte, Illustrationen zeichnen könnte.
Natürlich habe ich freudig zugesagt und wie die fertigen Illustrationen aussehen, möchte ich euch heute zeigen.

Für das Cover des Gästebuches sollte es eine Illustration vom Brautpaar sein. Dafür bekam ich eine ungefähre Beschreibung von den beiden und ihren geplanten Hochzeitsoutfits. Da eine Gartenhochzeit geplant war, bekam das gezeichnete Brautpaar auch noch eine schöne Blumengirlande mit Schmetterling als Umrandung.

Bei der Hochzeit gab es auch eine Fotoecke, in der sich die Gäste umrahmt von einem Bilderrahmen fotografieren lassen konnten. Der Bilderrahmen sollte aber natürlich auch aufgehübscht werden und bekam ebenfalls eine Illustration verpasst. Da das Brautpaar sehr katzenlieb ist, bekamen die zwei sich küssenden Kätzchen, welche den Bilderrahmen schmückten, einen Blumenkranz (wie auch von der Braut getragen) und einen Hut (wie auch vom Bräutigam getragen) aufgesetzt.

Und so sehen die Hochzeitsillustrationen aus …

Illustration für das Gästebuch
Illustration für den Bilderrahmen in der Fotoecke

trachtiger Tellerrock

Am Freitag genossen wir ein leckeres Frühstück am Naschmarkt. Ich mag die Stimmung am Naschmarkt, vor allem früh morgens.

Getragen habe ich einen selbst genähten Tellerrock, den ich aus einem dunkelgrünen Trachtenstoff fertigte.

Und so sieht mein Rock aus …

I <3 NY, Tellerröcke und den Naschmarkt too. =)

Kette mit Glasperlenfäden

Heute möchte ich euch eine selbstgemachte Kette zeigen, die ich meiner lieben Schwester zum Geburtstag schenkte.

Für die Kette fädelte ich bunte Glasperlen auf einen festen Knopflochfaden. Ich machte mehrere gleichlange Stücke, die ich anschließend dann auf eine silberne Gliederkette mit Knoten befestigte.

Und so sieht die fertige Kette aus …

Ich hoffe meiner Schwester gefällt die Kette!

Alles alles Liebe und Gute zum Geburtstag Schwesterchen! <3

Patchwork-Logo

Meine liebe Kollegin und Freundin ist eine wahre Patchworkkünstlerin. Sie entwirft und näht wunderschöne und persönliche Einzelstücke für jeden Anlass (z.B. Geburt, Hochzeit, etc.). Da sie sehr fleißig am Nähen ist und ihre Werke auch mit einem eigenen Label ausstatten möchte, hat sie mich vor einiger Zeit gebeten ein Logo mit ihren Initialen C und F zu entwerfen. 
Dieses Logo möchte ich euch heute zeigen. 
Im Logo ist das C ihres Vornamens im kleinen f integriert. Die Nadel steht für die Kunst des Patchworknähens. Um den Buchstaben und der Nadel einen gewissen „Halt“ zu geben, wurden diese in einen farbigen Kreis gestellt. 
Und so sieht das Logo aus … 

Und gestern bekam ich als Dank für das Logo eine wundervolle kunterbunte Decke von ihr geschenkt. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie sehr ich mich über diese Überraschung gefreut habe.
Diese speziell für mich angefertigte Decke bekam bereits das Label mit dem CF-Logo.
Und natürlich möchte ich euch auch die schöne Decke zeigen …

Label mit Logo

Decke für die Bia mit vielen Uhus und bunten Flächen =)

Sollte jemand von euch Fragen oder Interesse an einer individuellen und persönlichen Patchworkdecke haben, dann könnt ihr euch gerne bei mir melden. Ich gebe gerne die Kontaktdaten meiner Freundin weiter. 
An dieser Stelle nochmal VIELEN VIELEN LIEBEN DANK für diese tolle Überraschung gestern! =)